Systemische Beratung und Therapie

 
 

Verfahrensbeistandschaft

Der Verfahrensbeistand ersetzt seit dem Inkrafttreten des Gesetzes über das Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit (FamFG) am 1. September 2009 in Deutschland im familiengerichtlichen Verfahren den bisherigen Verfahrenspfleger. Er hat die Aufgabe, in kindschaftsrechtlichen Verfahren die Interessen Minderjähriger zu vertreten und kann hier Anträge stellen, Rechtsmittel einlegen und an den Anhörungen teilnehmen. Der Verfahrensbeistand wird regelmäßig auch als "Kinder- und Jugendanwalt" oder "Anwalt des Kindes" bezeichnet. Inhalt und Auftrag der Verfahrensbeistandschaft sind geregelt in den §§158, 167, 174 und 191 FamFG. (Wikipedia)

Wir arbeiten als Verfahrensbeistände für das Amtsgericht Essen.